6.Woche



Die Welpen haben ihre 6. Lebenswoche beendet und was soll ich sagen .... es werden immer mehr "richtige" Hunde. In ihren Wachphasen toben sie durch das Gehege, spielen Fangen, Kämpfen oder Strick zergeln. Wenn ein Kämpfchen mal zu heftig wird, greifen Mama oder Tante auch schon mal ein, wobei es meistens ausreicht, dass sie zu den Streithähnen hingehen.
Mit den Mahlzeiten klappt es nun auch immer besser, obwohl .... Mama ist einfach lecker!!! So ein Hühnerhals oder ein Stück Kalbsbrustbein ist natürlich auch nicht zu verachten :0)

Was die Prägung auf die Umwelt angeht, hat es der Wettergott diese Woche besonders gut gemeint: es gab extreme Hitze und schon recht kühle Nächte und Morgenstunden, es gab Starkregen, Nebel Sturm und Gewitter mit Blitz und Donner und Alles wurde gelassen hingenommen.

Natürlich gab es auch wieder eine Menge Besuch von Männlein und Weiblein, groß und klein .......



Lisa glaubt nicht, dass sie die 7 braunen Schönheiten .....
 

....... auseinander halten kann. dabei ist das doch ganz einfach :0)

Lady checkt erstmal die Lage ....
 

....... was guckst du ?!?

Die fesche Lara.
 

Träumerle Lillyfee

Liberty überlegt, ob sie wirklich schon aufstehen soll .....
 

Ein Blick zum dahin schmelzen!!!!

Lisbeth spielt schon mal "Erwachsen" :0)
 

Lucille schlummert noch ein wenig.

Der coole Louis.
 

Ein Prachtbursche

Auch diesem Blick kann man nicht widerstehen!!!
 

So ein hübsches Mädchen .....


Loulou und Lisbeth unterwegs.


Lenies Tochter Juma war zu Besuch:


Hui, das muss Juma sei ..... die ist aber ganz schön groß!
 
Was willst Du kleiner Popel denn hier,? Früher war das mal mein Gehege!

Na gut, dann verkrümel ich mich eben, .....
 

..... und beobachtete Alles mit etwas Abstand.

Frauchen, du nimmst aber keine von diesen kleinen Nervensägen mit?!?
 

Was hast du gesagt? Nervensägen?

Jawoll, Loulou, gibt's ihr!
 

Sei vorsichtig! Wir sind in der Überzahl!!!

Juma hatte Glück und durfte wieder als Alleinherrscherin über ihr Personal nach Hause fahren .....


Klasse, eine Schüssel voll mit Bällen und anderem Spielzeug!
 

Lisbeth greift sich gleich das schwerste Spieli .......

....... muss es aber gegen etliche Raubritter verteidigen.
 

Die braunen Mädels rauben, zerren, flitzen mit der Beute durch die Tunnel .....

...... nur einen scheint das alles nichts anzugehen .......
 

....... der coole Louis denkt sich: was für ein Zickentheater!

Oh nein, nirgendwo hat man seine Ruhe!
 

Auch Loulou denkt sich: oh prima, Tante ärgern!!!

Ätschibätschi, ich komm auch schon fast da drauf!
 

Aber Lenie braucht nur einmal streng gucken und schwupp, sind sie schon unter dem Trampolin verschwunden.


Es ist sehr interessant zu beobachten, wie die erwachsenen Hunde, hier Lenie, die Welpen erziehen. Man kann sich dabei viel für den eigenen Umgang mit seinem Welpen abgucken. Hier seht ihr einmal so eine Erziehungssequenz, die ich einfach unkommentiert so stehen lassen möchte.


 


 


 


 



 


Kinder müssen den richtigen Umgang mit Welpen lernen......


Halte ich Loulou so fest?
 

Besser ist es so ..... noch besser fand Loulou es, als sie wieder loslaufen durfte :0)

In den Schlaf gestreichelt.
 

Gut gemacht!



Oh man, jetzt ist es aber mal gut mit Fotos, nächste Woche sind wir ja auch noch da!!!


zurück